Maria's mürber Apfelkuchen

Maria's mürber ApfelkuchenZutaten Mürbteig
450g glattes Mehl
1 TL Backpulver
165g Butter
90g Staubzucker
2 Eier

Zutaten Fülle
1⁄2 l Süßmost (Apfelsaft)
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
5 Äpfel
25ml Rum
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Zimt
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung
1. Aus Mehl, Backpulver, Butter, Staubzucker und den Eiern einen Mürbteig bereiten. Teig 30 Minuten rasten lassen.
2. Äpfel schälen und blättrig schneiden. Äpfel mit Süßmost weichkochen.
3. Vanillepuddingpulver in einer Tasse mit 2 EL Süßmost anrühren und dann zu den Äpfeln geben. Mit Rum, Vanillezucker, Zimt noch einmal
aufkochen lassen. Die Fülle auskühlen lassen.
4. Eine Hälfte des Teiges ausrollen, viereckige Form damit belegen und die ausgekühlte Fülle darauf verteilen.
5. Restlichen Teig ausrollen und die Fülle damit abdecken. Mit Ei bestreichen und an einigen Stellen mit einer Gabel einstechen. Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.

Gutes Gelingen!